Gran Canaria - Webcam auf "Kleinem Kontinent" in Spanien

Gran Canaria

Die drittgrößte kanarische Insel mit einer Einwohnerzahl von etwa 790.000 ist gleichzeitig die bevölkerungsdichteste des Archipels. Mit einer Größe von 1.532 km² ist sie noch genauso schön wie früher - trotz des boomenden Fremdenverkehres.

Gran Canaria wird auch "Kleiner Kontinent" genannt, denn sie trumpft mit unterschiedlichen Landschaften wie die von Europa, Afrika und Amerika. An keinem anderen Ort in Spanien und sogar auf der ganzen Welt liegen solche Diskrepanzen so nah beieinander. Eine Art Wüste geht zu riesigen Felsmassiven über. Nebenbei existieren noch viele Merkmale der Vegetation auf tropischer Basis. Doch noch bizarrer ist die Tatsache, dass sich an einem Ende der Insel die Urlauber schön in der Sonne bräunen, auf der anderen Seite aber dann gleichzeitig Schnee fällt. Die Aussicht vom Strand auf die schneebedeckten Spitzen der Berge ist ein wunderbarer Anblick. Die Spanier würden dazu "muy bien" sagen.

Die Hautstadt "Las Palmas" besteht aus einer eigenständig interessanten Architektur, an der auch nicht die Vielfältigkeit der verschiedenen Kontinente vorbeikommen ist. Neben der ausgezeichneten u.a. auch regionalen Gastronomie wird auf Gran Canaria gerne gefeiert, besonders in dieser bunten Hauptstadt. Die Einwohner genießen ihr Leben, sehen es nicht - wie viele andere - von der schlechten Seite. Dies macht sie zu einem ganz besonderen Volk. Besonders sehenswert sind Highlights wie die Kathedrale auf dem tollen Platz "Santa Ana", dem informativen Museum "Museo Canario" über die Ureinwohner "Guanches" und dem schönen Park "Pueblo Canario" mit der klassischen Architektur der Insel.


Die Livecam zeigt den Blick auf ein offenes Gebiet der Stadt. Sehr sukkulent sind die Wolken nicht, regnen tut es kaum. Man kann also sehr häufig mit Sonnenschein rechnen. Umso besser für den Betrachter dieser Cam. Wer möchte schon Gran Canaria kennenlernen wenn es regnet?


Zur Webcam Gran Canaria...

Sitemap