Mallorca - Webcam vermittelt Sympathie zu Spaniens Trauminsel

Mallorca

Die größte mit 750.000 Einwohnern besiedelte Balearen-Insel im Mittelmeer verfügt über sagenhaft feinsandige Strände, malerisch großflächige Landschaften, schöne Gebirgsrouten, verträumte Buchten und ausgeglichen mildes Klima. Damit hat sie weit mehr zu bieten als nur den weltberühmten Mallorca-Ballermann.

Die geringe Fauna wird durch die üppige Flora mit mehr als 1.500 Arten ausgeglichen. Zum größten Teil besteht Mallorca aus Kalkstein. Der berühmte und imposante "Serra de Tramuntana" erreichte damals noch eine Höhe von 2.000 Metern. Dieser ist heute zwar nicht mehr so hoch, aber mit 1.445 Metern hat er immer noch eine beachtliche Größe. Dort und in anderen Gebirgskomplexen befinden sich sehr viele Höhlen, die besonders für Forscher sehr anziehend sind.

Mallorca ist mit etwa 19 Millionen Gästen jährlich eine wahre Touristenhochburg. Die Wirtschaft ist dementsprechend größtenteils vom Fremdenverkehr abhängig, wobei Engländer und Deutsche dazu den größten Teil beitragen. Mallorca hat sich aber auch auch auf Bergbau, Fischen, Leichtindustrie und Landwirtschaft konzentriert. Wobei letztere drei Viertel der Landfläche besetzt, trotzdem aber nur weniger als drei Prozent des Bruttosozialproduktes ausmacht.


Die Livecam übermittelt das tollste Urlaubsgefühl. Wenn die Sonne langsam untergeht, spaniens Insel so in das perfekte Traumlicht gerückt wird. Das Meer, in dem sich intensive Bräunungssonnenstrahlen widerspiegeln, ein wenig verdeckt durch die im Winde bewegenden Palmen. Im Hintergrund ein Arm der Insel mit einer kleinen Erhebung, die das Gefühl der unendlichen Weite entfernt und so Räumlichkeit mit ins Spiel bringt. Die Boote, welche sich langsam Richtung ihres Ziels bewegen ohne dabei zu schnell und aufdringlich zu wirken. Der tolle Himmel, der die Schönheit dieser Insel unterstreicht, passt perfekt zu dieser Umgebung ohne dabei aufgesetzt auszusehen.


Zur Webcam Mallorca...

Sitemap